Early Bird - Die Magie des Morgens


Der Morgen birgt wahre Magie. 

Aus dem Schlaf die Erde erwacht.
Das Licht besiegt die Dunkelheit.
Und doch ist jede Nuance an Blau ein Genuss.

Friedlich schläft die Natur. Erwacht langsam in der Dämmerung.

Das erste Licht streift die Erde. Zart werd ich wachgeküsst.

 

Luna lächelt mir zu.

Sie steht noch hoch am Himmel. Weise und sanft ihr Licht.
Ich lächle ihr zu. Erzähle ihr meine Träume und Sehnsüchte.

Rehe äsen, Vögel zwitschern. Mein Baumfalke ruft.

Die Schafe blöken. 

Alles glitzert im Morgentau.

 

Magisch ist der neue Tag.

Jeder Moment ist neu und voller Möglichkeiten.

Die Luft ist frisch. Letzte Stille vor dem Tag.

Unendlicher Frieden.

Das sind die schönsten Stunden, bevor der Tag beginnt.

Ohne dies wäre mein Leben nichts.

Die Magie des frühen Morgens.

 

 

Die Bilder sind in den letzten Wochen entstanden. Sie erzählen ein bisschen von meinem Morgenritual, ohne das ich nicht leben kann. Von den frühen Spaziergängen mit den Hunden. Dem morgendlichen Besuch bei meinen Schafen. Wie ich den Baby Hasen gefunden habe auf nasser Strasse. Der Vorfreude auf mein herrliches Frühstück, welches es anschließend gibt. Wenn alle Lieben versorgt sind. 

Ohne die Natur wäre ich nichts. Wäre ich nicht da. Ohne meine Liebe zur Natur wäre ich nicht ich. Mein Morgenritual ist der schönste Einstieg in den neuen Tag, den ich mir vorstellen kann. Zur Zeit sammle ich Äpfel, die von den Bäumen bei den Schafen gefallen sind. Jeden Morgen sehe ich die Rehe beim Äsen. Neulich erst ein Kitz. Ich kann mir den Morgen nicht anders vorstellen. Als in diesem unendlichen Frieden.

 

Alles Liebe,

Simone xx

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0